Dieser Browser ist mit unserer Webseite nicht kompatibel. Bitte verwende eine neuere Version deines Browsers.

Kategorie : Filme (17)
Ansicht nach
  • de Kurdwin Ayub • Österreich - 2016 - 01h18m00
    Omar Ayub

    1991 floh Kurdwin Ayub gemeinsam mit ihrer Familie aus dem Irak nach Österreich. Fast 25 Jahre später begleitet sie ihren Vater in die frühere Heimat. Während dieser über eine dauerhafte Rückkehr nachdenkt, fühlen sich Kurdwin, ihre Cousins und Cousinen als Fremde. Ein intimes, stellenweise skurriles und ernüchterndes Generationenporträt über Ver- und Entwurzelung.

  • Débarquement immédiat • de Philippe de Chauveron • Frankreich - 2016 - 01h24m00
    Ary Abittan  •  Medi Sadoun  •  Cyril Lecomte  •  Slimane Dazi  •  Reem Kherici

    Für den Polizisten José Fernandez gibt es eine gute und eine schlechte Nachricht: Er wird endlich zu einer Spezialeinheit befördert und darf sich vom unerfreulichen Alltag des Grenzpolizisten verabschieden. Die schlechte Nachricht: Ein letztes Mal muss er noch nach Kabul, um den straffälligen Karzaoui in sein Heimatland abzuschieben.

  • de Aki Kaurismäki • - 2011 - 01h34m00
    André Wilms  •  Kati Outinen  •  Jean-Pierre Darroussin  •  Blondin Miguel  •  Elina Salo  •  Evelyne Didi  •  Quoc Dung Nguyen  •  François Monnié  •  Little Bob  •  Pierre Etaix  •  Jean-Pierre Léaud

    Marcel Marx (André Wilms), früher Autor, hat sich in sein frei gewähltes Exil, die Hafenstadt Le Havre, zurükgezogen. Hier geht er der nicht sonderlich einträglichen Tätigkeit eines Schuhputzers nach. Der Traum vom literarischen Durchbruch ist begraben und trotzdem führt er ein zufriedenes Leben mit seiner Frau Arletty (Kati Outinen). Doch plötzlich erkrankt Arletty schwer...

  • de Jakob Preuss • Kamerun • Deutschland • Spanien • Marokko - 2017 - 01h33m00
    Paul Nkamani  •  Jakob Preuss

    Paul Nkamani hat sich aus Kamerun durch die Sahara bis nach Marokko durchgeschlagen. Dort lernt er Filmemacher Jakob Preuss kennen. Als Paul später versucht, von Spanien nach Deutschland zu reisen, treffen sie sich wieder und Jakob muss sich entscheiden: Soll er Paul aktiv bei seinem Streben nach einem besseren Leben unterstützen oder in der Rolle des beobachtenden Filmemachers bleiben?

  • Shqiptari • de Johannes Naber • Deutschland - 2012 - 01h43m00
    Nik Xhelilaj  •  Xhejlane Terbunja  •  Ivan Shvedoff  •  Stipe Erceg  •  Amos Zaharia

    Johannes Naber (ZEIT DER KANNIBALEN) erzählt in seinem mehrfach ausgezeichneten Drama DER ALBANER die Geschichte von Arben, der sich vom ärmsten Land Europas in das reichste aufmacht und aus guten Gründen zum Schlepper wird. „Ein emotional packender Film dank exzellenter Schauspieler und starker Kameraarbeit!“ (Plärrer)

  • de Sobo Swobodnik • Deutschland - 2017 - 01h19m00

    In 6 Jahre, 7 Monate und 16 Tage, dem Zeitraum in dem der „Nationalsozialistische Untergrund“ zehn Morde gegenüber Migranten und einer deutschen Polizistin verübt haben, nähert sich der Regisseur essayistisch in lyrischem Schwarz-weiß dieser unvergleichlichen rechtsextremistischen Mordserie ausschließlich mit Bildern der zehn Tatorte in einer visuellen kardiographischen Vermessung.

  • de Houchang Allahyari • Österreich - 2010 - 01h39m00

    Die verrückte Welt der Ute Bock ist ein österreichischer Spielfilm, der den Alltag der Wiener Flüchtlingshelferin Ute Bock thematisiert, und ist das zweite filmische Porträt über sie. Der Film ist genretechnisch kaum zu klassifizieren. Er bewegt sich zwischen gesellschaftskritischer Melodramatik und schwarzem Humor.

  • Iuventa • de Michele Cinque • - 2018 - 01h26m00

    Eine Gruppe junger engagierter Menschen gründet im Herbst 2015 in Berlin die Initiative JUGEND RETTET. Über eine Crowdfunding-Kampagne kaufen sie einen umgebauten Fischkutter und taufen ihn auf den Namen „Iuventa“. Im darauffolgenden Jahr startet ihr Schiff zu seiner ersten Mission und schließt sich den Schiffen verschiedener NGOs, der italienischen Küstenwache sowie der Marine an.

  • de Mahmod Ahmad Ronahi Ezaddin , Sami Hossein , Delovan Kekha , Hazem Khodeideh , Diar Omar , Zohour Saeid , Basmeh Soleiman • Irak • Syrien - 2015 - 01h07m00

    Der große kurdische Regisseur Bahman Ghobadi, dessen Werk u.a. mit der Goldenen Palme des Festivals in Cannes oder dem Friedenspreis der Berlinale ausgezeichnet wurde, hat sich einem ganz besonderen Projekt gewidmet: Er gibt sieben Kinder die im Zentrum des syrischen Bürgerkriegs leben, genauer Kobanê und Sindschar, eine Stimme.

  • de Matthias Kossmehl • Deutschland - 2015 - 01h19m00

    In einem Gasthof vor spektakulärer Alpenkulisse, der seine besten Tage hinter sich hat, leben Asylbewerber und Touristen unter einem Dach. Alle, die hier wohnen, haben ihre eigenen schmerzlichen Erfahrungen mit Flucht oder Fremdsein – das Personal und die pragmatische Wirtin inbegriffen.

  • de Julia Oelkers • Deutschland - 2013 - 01h21m00
    Heinz Ratz  •  Salim Abduloski  •  Nermin Aljisani  •  Enno Dugnus  •  Ingo Hassenstein

    Sie sind angekommen und doch noch immer auf der Flucht. Sie sind Sänger, Musiker, Rapper und doch Ausgeschlossene und Abgeschobene. Mit ihrer Musik begeistern sie Tausende von Menschen und sind selbst nicht berechtigt, den nächstliegenden Bezirk zu betreten. Interniert in Flüchtlingslagern und zum Stillstand verurteilt, leben die vier Protagonisten einen schockierenden Flüchtlingsalltag.

  • Little Alien • de Nina Kusturica • Deutschland - 2009 - 01h34m00
    Nura Bishar  •  Jawid Najafi  •  Ahmed Khodadadi  •  Khalil Karimi  •  Zahra Ibrahim

    In Europa angekommen, versuchen sie ihr Leben neu zu gestalten. Obwohl ihr Dasein maßgeblich von oft unmenschlichen Gesetzen bestimmt wird, nehmen sie es mit viel Humor und haben ihre eigenen Mechanismen entwickelt diese Last zu bewältigen. Sie leben ihre Jugend mit vollen Atemzügen, sind laute, freche, verliebte und heranwachsende Menschen, die gerade für ein selbst bestimmtes Leben kämpfen.

  • Toivon tuolla puolen • de Aki Kaurismäki • - 2017 - 01h40m00
    Sherwan Haji  •  Sakari Kuosmanen  •  Ilkka Koivula  •  Janne Hyytiäinen  •  Nuppu Koivu  •  Kaija Pakarinen  •  Niroz Haji  •  Simon Al-Bazoon

    DIE ANDERE SEITE DER HOFFNUNG erzählt davon, dass jeder Melancholie ein fast rebellischer Zug der Hoffnung innewohnt. Und zeigt das Leben als Wechselspiel von ständiger Sehnsucht und schwankender Hoffnung, von fast märchenhafter Menschlichkeit und kaltem Realismus. Aki Kaurismäkis Filme sind bekannt für ihren lakonischen, skurrilen und minimalistischen Stil.

  • de Rick Ostermann • Deutschland • Litauen • Polen • Russische Föderation - 2013 - 01h31m00
    Levin Liam  •  Helena Phil  •  Vivien Ciskowski  •  Patrick Lorenczat  •  Willow Voges-Fernandes  •  Til-Niklas Theinert  •  Jördis Triebel

    Sommer 1946. Tausende elternlose Kinder kämpfen in Ostpreußen um ihr Überleben. Zu ihnen gehört auch der 14-jährige Hans. Als seine Mutter im Sterben liegt, überträgt sie ihm eine letzte Aufgabe: Er soll sich mit seinem kleinen Bruder Fritzchen nach Litauen durchschlagen, wo es noch Bauern geben soll, die deutsche Kinder bei sich aufnehmen. Doch in der Wildnis geraten sie zwischen die Fronten.

  • de Lisei Caspers • Deutschland • Eritrea - 2016 - 01h18m00

    Willkommen im Alltag? GESTRANDET begleitet Flüchtlinge und Helfer beim Start in ein neues Leben. Das Jahr 2014 beginnt für die Bewohner von Strackholt mit einer ungewöhnlichen Nachricht: Eine kleine Gruppe eritreischer Flüchtlinge ist in dem 1500-Seelen-Dorf "gestrandet". 20 km von Aurich, inmitten der ostfriesischen Leere, sollen die Neuankömmlinge den Ausgang ihres Asylverfahrens abwarten.

  • Sadilishteto • de Stephan Komandarev • - 2014 - 01h47m00
    Assen Blatechki  •  Miki Manojlović  •  Ovanes Torosia  •  Ina Nikolova

    Ein kleines Dorf an der bulgarisch-türkischen Grenze, hier lebt der Mittvierziger Mityo mit seinem achtzehnjährigen Sohn Vasko. Seine Frau Fanka ist vor kurzem gestorben, das Verhältnis zum Sohn angespannt. Als Mityo seinen Job als Milchfahrer verliert, steht seine gesamte Existenz auf dem Spiel und es scheint für ihn nur noch einen Ausweg zu geben...

  • de Florian Flicker • - 1998 - 01h24m00

    Die Odyssee einer illegal nach Österreich eingereisten Georgierin schildert der österreichische Spielfilm SUZIE WASHINGTON. Die junge Frau hält etliche Menschen bei ihrer Irrfahrt auf Trapp und muss mit der österreichischen Bürokratie kämpfen.