Dieser Browser ist mit unserer Webseite nicht kompatibel. Bitte verwende eine neuere Version deines Browsers.

Kategorie : Filme (22)
Ansicht nach
Filtern nach
Genres
Themen
Land
Jahre
  • Umimachi Diary • de Hirokazu Kore-Eda • Japan - 2015 - 02h07m00
    Haruka Ayase  •  Masami Nagasawa  •  Kaho  •  Suzu Hirose  •  Ryo Kase  •  Ryôhei Suzuki  •  Takafumi Ikeda

    Die Schwestern Sachi, Yoshino und Chika leben gemeinsam in Kamakura, unweit von Tokio. Zur Beerdigung ihres Vaters, der die Familie vor 15 Jahren verlassen hat, reisen die drei jungen Frauen aufs Land. Dort treffen sie ihre Halbschwester Suzu, die nun auf sich allein gestellt ist. Obwohl sie die schüchterne 13-Jährige kaum kennen, bieten sie ihr kurzerhand an, zu Ihnen nach Kamakura zu ziehen.

  • de Michael Palm • Deutschland • Vereinigte Staaten - 2016 - 02h06m00
    Martin Scorsese  •  Christopher Nolan  •  Tacita Dean  •  Apichatpong Weerasethakul  •  David Bordwell

    Die „digitale Revolution“ verändert nicht nur den Film und das Kino, sondern auch die Filmarchive und das kollektive audiovisuell Gedächtnis. Zusammen mit namhaften Filmschaffenden, Museumskurator*innen, Historiker*innen und Techniker*innen wie Martin Scorsese und Christopher Nolan beleuchtet CINEMA FUTURA von Michael Palm die Risiken und Chancen des digitalen Wandels.

  • de Mike Leigh • Vereinigtes Königreich - 2010 - 02h09m00
    Jim Broadbent  •  Lesley Manville  •  Ruth Sheen  •  Olivier Maltman  •  Peter Wight  •  David Bradley  •  Martin Savage  •  Karina Fernandez  •  Michele Austin  •  Phil Davis

    Ein Jahr im Leben von Tom und Gerri. Durch ihre Herzenswärme wird ihr kleines Häuschen zu einer wahren Zufluchtsstätte für Freunde und Verwandte in allen möglichen Lebenskrisen. Da ist Mary, die in Selbstmitleid versinkt, weil sie kein Glück mit den Männern hat. Oder der übergewichtige Ken, dessen Leitspruch „Less Thinking, More Drinking“ nicht nur sein T-Shirt ziert ...

  • Achter De Wolken • de Cecilia Verheyden • Belgien - 2016 - 01h48m00
    Chris Lomme  •  Jo De Meyere  •  Katelijne Verbeke  •  Charlotte De Bruyne  •  Lucas Van den Eynde

    Nach mehr als 50 Jahren treffen sich Emma und Gerard wieder. Damals war es die erste große Liebe. Und obwohl sich so viel verändert hat, spüren sie noch immer diese Anziehung und die Leidenschaft. Für Emmas Familie kommt das alles viel zu früh. Schließlich ist ihr Mann gerade erst gestorben. Aber die Liebe lässt sich nicht planen, und was haben die beiden schon noch zu verlieren, außer Zeit?

  • de Sigmund Steiner • - 2016 - 01h11m00
    Martin Gerstorfer  •  Matthias Hertl  •  Herbert Lang

    Filmemacher Sigmund Steiner – selbst Bauernsohn – portraitiert in seinem essayistischen Dokumentarfilm „Holz Erde Fleisch“ drei Bauern bei der Arbeit im Wald, auf dem Feld und auf der Alm. Eine Frage bestimmt alles: werden ihre Kinder eines Tages ihren Besitz übernehmen oder stirbt der Bauernberuf mit ihnen aus? Und wieso haben sie sich einst entschieden, die Arbeit ihrer Väter fortzuführen?

  • We come as friends • de Hubert Sauper • Sudan - 2014 - 01h52m00

    WE COME AS FRIENDS ist eine neuzeitliche Odyssee, eine atemberaubende Reise in das Herz Afrikas: In jenem Moment als der Sudan, das größte Land des Kontinents, in zwei Nationen geteilt wird, verfällt das Land erneut in alte Muster der „Zivilisierung“ – Kolonialismus, Kampf der Herrscher, und neue blutige Kriege im Namen des Glaubens und im Namen der Territorien und Ressourcen.

  • de Nikolaus Geyrhalter • - 1997 - 01h42m00

    Eine Beobachtung des ersten Friedensjahres nach dem Bürgerkrieg in Bosnien; Menschenporträts vor dem Hintergrund eines noch nicht wirklich durchgestandenen Krieges: Es geht um ein mögliches und in vielen Fällen auch nicht mehr mögliches Miteinanderleben, ohne politische Erklärungen.

  • Schneider vs. Bax • de Alex Van Warmerdam • Niederlande - 2015 - 01h36m00
    Tom Dewispelaere  •  Alex Van Warmerdam  •  Maria Kraakman  •  Gene Bervoets  •  Annet Malherbe  •  Henri Garcin  •  Pierre Bokma  •  Eva van de Wijdeven  •  Loes Haverkort  •  Ali Zijlstra  •  Bart Harder

    Schneider steht sein Geburtstagsfest bevor, liebe- und planvoll arrangiert von seiner reizenden Gattin und den zwei kleinen Töchtern, als die Arbeit unbarmherzig ruft. Als professioneller Auftragskiller heißt das für Schneider: den mörderischen Schichtdienst pünktlich bis zur Dinnerparty erledigen...

  • de Ruth Beckermann • - 2013 - 01h15m00

    THOSE WHO GO THOSE WHO STAY ist Ruth Beckermanns Meta-Film, ihre eigene Analyse ihrer filmischen Motive, ihre Zwischenbilanz. Dennoch schließt er nichts ab: er ist wie ein Angebot an das Publikum, das seine eigenen Assoziationen und Bilanzen ziehen kann. Hier wird die große Stärke Beckermanns klar: der freie, spontane Sprung von Individualität zu Universalität.

  • de Houchang Allahyari • Österreich - 2010 - 01h39m00

    Die verrückte Welt der Ute Bock ist ein österreichischer Spielfilm, der den Alltag der Wiener Flüchtlingshelferin Ute Bock thematisiert, und ist das zweite filmische Porträt über sie. Der Film ist genretechnisch kaum zu klassifizieren. Er bewegt sich zwischen gesellschaftskritischer Melodramatik und schwarzem Humor.

  • Macondo • de Sudabeh Mortezai • Österreich - 2014 - 01h38m00
    Ramasan Minkailov  •  Aslan Elbiev  •  Kheda Gazieva  •  Rosa Minkailova  •  Iman Nasuhanowa  •  Askhab Umaev

    Ramasan muss viel Verantwortung übernehmen für einen Elfjährigen. In der traditionellen tschetschenischen Gesellschaft gilt er seit dem Tod seines Vaters als Mann im Haus. Seine Welt ist in Macondo angesiedelt, einer rauen Flüchtlingssiedlung mitten im Industriegebiet am Stadtrand von Wien.Ramasans enge Welt bricht auf, als Isa, ein Kriegskamerad des toten Vaters, in die Wohnsiedlung einzieht...

  • de Nikolaus Geyrhalter • Österreich - 2016 - 01h31m00

    HOMO SAPIENS ist ein Film über die Endlichkeit menschlichen Seins, über die Fragilität unserer Existenz, das Ende des industriellen Zeitalters und über das, was es ausmacht, Mensch zu sein. Was wird von uns bleiben? „Die Welt ist auch ohne uns ganz schön.“ - SÜDDEUTSCHE ZEITUNG

  • Shirley: Visions Of Reality • de Gustav Deutsch • Österreich - 2013 - 01h32m00
    Stephanie Cumming  •  Christoph Bach  •  Florentin Groll  •  Elfriede Irrall  •  Tom Hanslmaier

    In Momentaufnahmen aus dem Leben der fiktiven Person Shirley, einer Schauspielerin, verbindet der Film 13 Gemälde Edward Hoppers (z.B. "Office at Night", "Western Motel", "Usherette", "A Woman in the Sun") zu einer faszinierenden Synthese von Malerei und Film, persönlicher und politischer Geschichte.

  • de Abderrahmane Sissako • Frankreich • Mali - 2013 - 01h40m00
    Ahmed Ibrahim  •  Toulou Kiki  •  Abel Jafri  •  Fatoumata Diawara  •  Hichem Yacoubi  •  Kettly Noël  •  Mehdi A.G. Mohamed  •  Layla Walet Mohamed

    Kidane lebt friedlich mit seiner Frau Satima, seiner Tochter Toya und Issan, einem kleinen, 12 Jahre alten Hirtenjungen in den Dünen, nicht weit von Timbuktu, das in die Hände religiöser Fundamentalisten gefallen ist. In der Stadt erdulden die Einwohner ohnmächtig das Terrorregime, das von den Dschihadisten eingesetzt wurde, um ihren Glauben zu überwachen.

  • de Ruth Beckermann • - 2006 - 15h01m00

    Der Film begleitet vier 12-jährige Jugendliche - Sharon, Tom, Moishy und Sophie - bei den Vorbereitungen auf ihre Bar Mizwa bzw. Bat Mizwa. Er wirft einen kritisch-ironischen Blick auf jüdische Tradition und ihre Interpretationen, stellt die Frage nach der Bedeutung von Initiationsritualen und versucht, sich dem schwierigen Terrain der Adoleszenz mit der Kamera anzunähern.

  • de Gerald Igor Hauzenberger • - 2011 - 01h56m00

    Über ein Jahr dauerte der Prozess gegen 13 Tierschützer, die nach dem sogenannten Mafia-Paragrafen, angeklagt wurden. Den NGO-Aktivisten wurde die Bildung einer kriminellen Organisation vorgeworfen; am Ende freigesprochen, aber vor dem finanziellen Ruin. Der Filmemacher Gerald Igor Hauzenberger begleitete einen der größten Prozesse der Republik mit der Kamera.

  • de Luc Dardenne Jean-Pierre Dardenne • - 2016 - 01h53m00
    Adèle Haenel  •  Jérémie Renier  •  Christelle Cornil  •  Louka Minnella  •  Nadège Ouedraogo  •  Olivier Bonnaud  •  Olivier Gourmet  •  Marc Zinga  •  Fabrizio Rongione

    Eines Abends, kurz nachdem die Ärztin Jenny ihre Praxis geschlossen hat, klingelt es an ihrer Tür; erschöpft öffnet sie diese aber nicht. Am nächsten Tag erfährt sie von der Polizei, dass eine unbekannte, junge Frau tot aufgefunden wurde. Von Schuldgefühlen geplagt, stellt Jenny private Nachforschungen an, um mehr über die Identität der Verstorbenen herauszufinden.

  • de Claire Denis • Frankreich - 2017 - 01h35m00
    Juliette Binoche  •  Xavier Beauvois  •  Philippe Katerine  •  Nicolas Duvauchelle  •  Alex Descas  •  Bruno Podalydès  •  Gérard Depardieu  •  Laurent Gréville  •  Josiane Balasko

    Umgeben von Menschen und trotzdem allein. Isabelle lebt das Leben eines Singles in der Großstadt Paris. Sie ist eine Frau mit Vergangenheit – stark & unabhängig, als Künstlerin anerkannt. Ihre Suche nach der wahren Liebe scheitert immer wieder an der Diskrepanz zwischen ihrem Anspruch und den Kompromissen. Zu groß scheint die Kluft zwischen dem, was Frauen wollen und Männer bereit sind zu geben...

  • de Ruth Beckermann • Österreich - 1996 - 01h52m00

    Vor dem Hintergrund der Ausstellung „Vernichtungskrieg“ über die Verbrechen der Wehrmacht an der Ostfront drehte Ruth Beckermann (HOMEMADE(E); ZORRO'S BAR MITZWA) eine Anhörung ehemaliger Soldaten über ihre Erlebnisse jenseits des normalen Krieges. Entstanden ist ein kompromissloser Film über Erinnerung und Vergessen.

  • de Ruth Beckermann • Österreich • Ägypten - 1999 - 01h22m00

    Vom Luxus des Flanierens und einem freiheitssuchenden Blick erzählt diese Engführung der Reisen von Kaiserin Elisabeth mit jenen von Ruth Beckermann. Die Filmemacherin wandelt in fiebrigen Parallelfahrten auf den Spuren des Mythos „Sissi“ in Kairo und entdeckt ein Bild jenseits der Wohlfühloase des verklärenden Kultfilms.

  • de Sergei Loznitsa • Deutschland - 2016 - 01h34m00

    Sergei Loznitsa beobachtet Besucher von KZ-Gedenkstätten. "Eines der größten Mysterien solcher Orte ist die Motivation der Menschen, ihre Sommerwochenenden in ehemaligen Konzentrationslagern zu verbringen und Öfen und Krematorien anzuschauen. Um es zu verstehen, habe ich diesen Film gemacht."

  • de Nikolaus Geyrhalter • Österreich • Bosnien und Herzegowina • Tschechoslowakei • Serbien • Kosovo - 1997 - 01h42m00

    Eine Beobachtung des ersten Friedensjahres nach dem Bürgerkrieg in Bosnien; Menschenporträts vor dem Hintergrund eines noch nicht wirklich durchgestandenen Krieges: Es geht um ein mögliches und in vielen Fällen auch nicht mehr mögliches Miteinanderleben, ohne politische Erklärungen.