Dieser Browser ist mit unserer Webseite nicht kompatibel. Bitte verwende eine neuere Version deines Browsers.

Kategorie : Filme (26)
Ansicht nach
  • de Rokhsareh Ghaem Maghami • Iran - 2016 - 01h31m00

    Wenn die 18-jährige Sonita es sich aussuchen dürfte, dann wäre Michael Jackson ihr Vater und Rihanna ihre Mutter. Sonita stammt aus Afghanistan und lebt ohne ihre Familie in Teheran. Ihr sehnlichster Wunsch: eine berühmte Rapperin zu sein. Eine soziale Einrichtung unterstützt sie bei der Überwindung der Fluchttraumata und bei der Planung ihrer Zukunft, doch ihre Familie hat ganz andere Pläne...

  • de Alexandra Schneider • Ägypten - 2014 - 01h34m00
    Sharbat Abdullah  •  Fatema Abouzeid  •  Amani Eltunsi  •  Karin Lischka

    Fatema versucht ihre politische Karriere bei den Muslimbrüdern mit ihren Verpflichtungen als Mutter zu vereinbaren. Die Nubierin May kündigt ihren Job als Bankerin, um ein Entwicklungsprojekt im konservativen Süden Ägyptens aufzubauen. Sharbat widersetzt sich ihrem Mann sowie ihrem sozialen Umfeld und riskiert alles, indem sie mit ihren Kindern gegen das Regime demonstriert.

  • de Kerstin Polte Dagmar Jäger • Deutschland - 2014 - 01h09m00

    Einmal pro Woche treffen in Berlin-Kreuzberg 66 Frauen zwischen Anfang 20 und Mitte 70, ihre 21 Instrumente und die unterschiedlichsten weiblichen Biografien und Lebensentwürfe aufeinander. Ihr Ziel: gemeinsam musizieren. Jede der Frauen – ob Lebenskünstlerin, Polizistin, lesbische Mutter oder pensionierte Pfarrerin – kann sich mit ihrem Instrument ausleben.

  • de Simon Wieland • Österreich - 2016 - 01h30m00

    Eine Familie. Drei Generationen. Neun Kriege. Mehr als 70 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkrieges erzählt Simon Wieland die Geschichte der aus Wien stammenden Holocaust-Überlebenden Mira Fritzi Kurz, 85, sowie ihrer Kinder und Enkelkinder in Israel.

  • Shirley: Visions Of Reality • de Gustav Deutsch • Österreich - 2013 - 01h32m00
    Stephanie Cumming  •  Christoph Bach  •  Florentin Groll  •  Elfriede Irrall  •  Tom Hanslmaier

    In Momentaufnahmen aus dem Leben der fiktiven Person Shirley, einer Schauspielerin, verbindet der Film 13 Gemälde Edward Hoppers (z.B. "Office at Night", "Western Motel", "Usherette", "A Woman in the Sun") zu einer faszinierenden Synthese von Malerei und Film, persönlicher und politischer Geschichte.

  • de Ruth Beckermann • Österreich - 1987 - 01h32m00

    Die österreichische Autorin und Dokumentarfilmerin Ruth Beckermann (JENSEITS DES KRIEGES) reist mit DIE PAPIERENE BRÜCKE durch ihre eigene Familiengeschichte und erzählt zugleich die Geschichte der mitteleuropäischen Juden und die Geschichte einer Region. „Dieser Film versucht sozusagen, aus diesem Zwang zur Entindividualisierung wieder Einzelschicksale herauszuholen.“ (Elfriede Jelinek)

  • de Michiel van Erp • Niederlande - 2012 - 01h26m00
    Jean Lessenich  •  Corinne van Tongerloo  •  Marie-Pierre Pruvot  •  April Ashley  •  Colette Berends

    In den 1960er und 1970er Jahren verwandelten sich das Showgirl Bambi, die Belgierin Corinne, die Niederländerin Colette, April aus England und die deutsche Jean von Männern in Frauen – durch eine Operation des sagenumwobenen Dr. Georges Burou in Casablanca, der erste Arzt überhaupt, der diesen Eingriff unternahm. Diese Frauen riskierten ihr Leben in der Hoffnung auf ein Neues, ein Besseres.

  • Something Better to Come • de Hanna Polak • - 2014 - 01h38m00

    Die zehnjährige Yula hat nur einen Traum - ein normales Leben zu führen. Seit 14 Jahren folgt die Oscar-nominierte Filmemacherin Hanna Polak Yula, als sie im verbotenen Gebiet von Svalka aufwächst, der Müllhalde, die sich 13 Meilen vom Kreml in Putins Russland befindet.

  • La Chana • de Lucija Stojevic • Spanien • Island - 2016 - 01h23m00

    Antonia Santiago Amador war unter dem Namen "La Chana" eine der großen Stars in der Flamenco-Welt. Weltweit begeisterte sie das Publikum in den 60er und 70er Jahren mit ihrem einzigartigen Tanz-Stil. Selbst der britische Schauspielstar Peter Sellers, mit dem sie zusammen in "Bobo ist der Größte" zu sehen war, lud sie zu sich nach Hollywood ein.

  • de Matiss Kaza • Vereinigte Staaten - 2017 - 01h05m00
    Nicki Cochrane  •  Aminata Grieta Diarra  •  Peteris Gaudins  •  Andris Berzins

    Nicki Cochrane ist eine urbane Legende in der New Yorker Theaterszene. Die 78-jährige alte Dame hat seit über einem Vierteljahrhundert täglich mindestens ein Theaterstück gesehen. Dabei hat sie eine Reihe von genialen Mitteln entwickelt, mit denen sie Freikarten für die meisten New Yorker Theater ergattert.

  • de Ruth Beckermann • - 2013 - 01h15m00

    THOSE WHO GO THOSE WHO STAY ist Ruth Beckermanns Meta-Film, ihre eigene Analyse ihrer filmischen Motive, ihre Zwischenbilanz. Dennoch schließt er nichts ab: er ist wie ein Angebot an das Publikum, das seine eigenen Assoziationen und Bilanzen ziehen kann. Hier wird die große Stärke Beckermanns klar: der freie, spontane Sprung von Individualität zu Universalität.

  • de Manuela Bastian • Indien - 2016 - 01h23m00

    Die junge Inderin Devki will sehnlichst ihren Führerschein machen und Taxifahrerin werden. Ausgerechnet in einer Millionenmetropole wie Delhi, in der selbst emanzipierte Frauen nachts nur in Begleitung von Männern oder in Gruppen auf die Straße gehen. Sie bewirbt sich bei der Initiative „Woman on Wheels“. Hier werden Frauen zu Taxifahrerinnen ausgebildet.

  • Enemies In Love • de Werner Schweizer • Schweiz - 2012 - 01h55m00
    Fabian Krüger  •  Mona Petri  •  Thomas Mathys  •  Annelore Sarbach

    Mit seiner Mischung aus Dokumentar- und Spielfilm erhellt VERLIEBTE FEINDE ein bislang unterbelichtetes Kapitel der Schweizer Geschichte. Es geht um die ungewöhnliche Liebes- und Lebensgeschichte von Iris und Peter von Roten, die in 1300 Briefen bezeugt ist und von einem radikalen Lebens- und Liebesentwurf erzählt.

  • de Rosa von Praunheim • Deutschland - 2014 - 00h52m00
    Laura Halding-Hoppenheit

    Das Porträt einer engagierten Frau, einer Kämpferin gegen Homophobie und AIDS, schafft Rosa von Praunheim mit der Doku LAURA – DAS JUWEL VON STUTTGART. Der Film, der Laura Halding-Hoppenheit ehrt, entstand in Zusammenarbeit mit der Deutschen Aidshilfe.

  • de Thomas Imbach • - 2013 - 01h59m00
    Camille Rutherford  •  Mehdi Dehbi  •  Sean Biggerstaff

    Im 16. Jahrhundert regiert Mary erst über Frankreich und dann über Schottland. Dennoch ist ihr kaum Glück vergönnt. Frei nach der Biografie von Stefan Zweig inszeniertes Kostümdrama über das tragische Schicksal der Maria Stuart.

  • de Bettina Blümner • Deutschland • Frankreich - 2014 - 01h21m00

    Mit zunehmendem Alter nimmt die Sehnsucht nach Liebe und Zweisamkeit keineswegs ab – und wer in Paris als Senior alleinstehend ist, der besucht am besten einen der Tanzsalons, um sich beim gepflegten Schwofen näherzukommen.

  • de Claus Withopf • Deutschland - 2017 - 01h21m00
    Anne Clark

    Anne Clark steht seit mehr als 30 Jahren auf der Bühne. Sie verwandelt Sprache in einzigartige Musik. Seit Beginn der 80er-Jahre sorgten New Wave-Klassiker für einen Rausch der Begeisterung. Ihre analogen Synthesizer-Sounds machten die düstere Poetin zu einer Wegbereiterin des Techno.

  • de Marcie Begleiter • Deutschland • Vereinigte Staaten - 2016 - 01h48m00

    „Die Dokumentation zeigt anhand guter Archivbilder, interessanter Interviews und einer gelungenen Bildkomposition eine beeindruckende Künstlerin, eine spannende Frau. Manchmal wünscht man sich, die großartigen Bilder Hesses einfach zu genießen, ohne Text, ohne Musik, ohne Kommentar. Aber das ist ja in zahlreichen Museen weltweit möglich.“ (Deutschlandfunk)

  • A German Life • de Christian Krönes Olaf S. Müller , Roland Schrotthofer , Florian Weigensamer • - 2016 - 01h53m00
    Brunhilde Pomsel

    Brunhilde Pomsel war von 1942 bis April 1945 Sekretärin von Joseph Goebbels und wurde unmittelbare Zeugin des „Untergangs“. Obwohl sie einem der größten Verbrecher der Geschichte so nah kam wie kaum jemand sonst, bezeichnet sie sich selbst als Randfigur. In EIN DEUTSCHES LEBEN spricht sie erstmals umfassend über ihre persönlichen Erfahrungen.

  • Paula: Mein Leben soll ein Fest sein • de Christian Schwochow • Deutschland - 2016 - 02h06m00
    Carla Juri  •  Albrecht Schuch  •  Roxane Duran  •  Joel Basman  •  Stanley Weber

    In PAULA erzählt Regisseur Christian Schwochow das faszinierende Leben einer hochbegabten Künstlerin und radikal modernen Frau zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Voller Sinnlichkeit, mit zartem Humor und spielerischer Leichtigkeit ist PAULA auch die Geschichte einer großen, leidenschaftlichen Liebe. Die Konflikte, an denen die Liebenden zu scheitern drohen, sind heute aktueller denn je.

  • de Martin Provost • Frankreich - 2008 - 02h06m00
    Yolande Moreau  •  Ulrich Tukur  •  Anne Bennent  •  Françoise Lebrun  •  Geneviève Mnich  •  Adélaïde Leroux  •  Serge Larivière  •  Nico Rogner

    Mit dem Film gelingt Martin Provost ein überzeugendes filmisches Porträt der wichtigen, aber immer noch weitgehend unbekannten Künstlerin Séraphine Louis – einer der zentralen Vertreterinnen der »Naiven Kunst«. In Frankreich avancierte der Film innerhalb kurzer Zeit zum Publikumsliebling und gewann 2009 sieben Césars.

  • de Katharina Lampert Cordula Thym • Österreich - 2015 - 01h32m00
    Nick Prokesch  •  Dorian Bonelli  •  Mani Tukano  •  Denice Bourbon  •  Gin Müller  •  Persson Perry Baumgartinger  •  Ashley Hans Scheirl

    Nach der Transition ist vor der Transition – FTWTF beginnt dort, wo andere Dokumentarfilme, die sich mit Trans*biografien beschäftigen, oft enden. Die Doku stellt sechs Protagonisten* vor, die ihre Trans*-Identität auf ebenso unterschiedliche, wie über die Jahre sich verändernde, Weise leben und wählt eine empowernde, selbstreflexive Perspektive.

  • Urmila: My Memory is My Power • de Susan Gluth • - 2016 - 01h27m00
    Urmila Chaudhary

    URMILA erzählt die hoffnungsvolle Geschichte einer jungen Frau, die um Freiheit, Gerechtigkeit und eine Perspektive für junge Mädchen in Nepal kämpft. "Ein starkes Porträt, einer positiv eingestellten, jungen Frau, die sich in den Dienst für andere stellt und dabei mit ihren eigenen Dämonen kämpfen muss." - kino.de

  • de Heidi Specogna • Schweiz • Deutschland - 2016 - 01h54m00

    Cahier AFRICAIN ist ein Fingerzeig für Europa und zwingt, hinzusehen, wo Wegsehen oftmals bequemer und angenehmer ist. Denn in diesen 119 Minuten erfährt man mehr über die Wirklichkeit des Lebens, der Geschichte und der Tragödie Afrikas als in vielen Nachrichtenformaten zusammen. Eine immens wichtige Dokumentation. Ein klug reflektiertes Stück Zeitgeschichte. Und ein bewegender Film.

  • de Aslı Özarslan • Deutschland - 2016 - 01h11m00

    Filmemacherin Asli Özarslan, im selben Alter wie Leyla, begleitet die ambitionierte Kandidatin in eine Region, die in den 90er Jahren de facto von der kurdischen PKK regiert wurde und noch immer unter den Folgen des Bürgerkriegs zu leiden hat.

  • Little Alien • de Nina Kusturica • Deutschland - 2009 - 01h34m00
    Nura Bishar  •  Jawid Najafi  •  Ahmed Khodadadi  •  Khalil Karimi  •  Zahra Ibrahim

    In Europa angekommen, versuchen sie ihr Leben neu zu gestalten. Obwohl ihr Dasein maßgeblich von oft unmenschlichen Gesetzen bestimmt wird, nehmen sie es mit viel Humor und haben ihre eigenen Mechanismen entwickelt diese Last zu bewältigen. Sie leben ihre Jugend mit vollen Atemzügen, sind laute, freche, verliebte und heranwachsende Menschen, die gerade für ein selbst bestimmtes Leben kämpfen.