Dieser Browser ist mit unserer Webseite nicht kompatibel. Bitte verwende eine neuere Version deines Browsers.

Kategorie : Filme (16)
Ansicht nach
  • Hva vil folk si • de Iram Haq • Norwegen • Pakistan - 2017 - 01h47m00
    Maria Mozhdah  •  Adil Hussain  •  Rohit Saraf  •  Ekavali Khanna  •  Ali Arfan  •  Sheeba Chaddha  •  Lalit Parimoo  •  Jannat Zubair Rehmani  •  Isak Lie Harr  •  Nokokure Dahl

    Die fünfzehnjährige Nisha lebt ein Doppelleben. Zuhause gehorcht sie strikt den Traditionen und Werten ihrer pakistanischen Familie. Draußen mit ihren Freunden verhält sie sich wie ein ganz normaler norwegischer Teenager. Doch als ihr Vater sie mit ihrem Freund erwischt, kollidieren ihre beiden Welten brutal. Nisha wird von ihren Eltern gekidnappt und nach Pakistan gebracht...

  • An • de Naomi Kawase • Schweiz • Japan - 2015 - 01h50m00
    Kirin Kiki  •  Masatoshi Nagase  •  Kyara Uchida  •  Miyoko Asada  •  Etsuko Ichihara  •  Miki Mizuno  •  Taiga  •  Wakato Kanematsu

    Sentaro (Masatoshi Nagase) ist Besitzer eines kleinen Imbisses in Tokio, in dem er mit süßer Bohnenpaste gefüllte Dorayaki-Pfannkuchen verkauft. Eines schönen Tages steht die alte Tokue (Kirin Kiki) vor seinem Laden und bewirbt sich spontan um die von Sentaro ausgeschriebene Aushilfsstelle. Der lehnt zunächst mehrfach ab...

  • de Solveig Klaßen • Deutschland • Frankreich • Indien • Nepal - 2012 - 00h52m00

    In Chennai unterrichtet der Yogalehrer und Philosoph Sriram. Er selbst hat Yoga bei dem legendären Lehrer Krishnamacharya und dessen Sohn Desikachar im Einzelunterricht erlernt. Sriram gibt tiefe Einblicke in die Philosophie des Yoga und zeigt, dass Yoga nicht nur Werte wie Hingabe, Achtsamkeit und Losgelöstheit von den materiellen Dingen näher bringt.

  • Umimachi Diary • de Hirokazu Kore-Eda • Japan - 2015 - 02h07m00
    Haruka Ayase  •  Masami Nagasawa  •  Kaho  •  Suzu Hirose  •  Ryo Kase  •  Ryôhei Suzuki  •  Takafumi Ikeda

    Die Schwestern Sachi, Yoshino und Chika leben gemeinsam in Kamakura, unweit von Tokio. Zur Beerdigung ihres Vaters, der die Familie vor 15 Jahren verlassen hat, reisen die drei jungen Frauen aufs Land. Dort treffen sie ihre Halbschwester Suzu, die nun auf sich allein gestellt ist. Obwohl sie die schüchterne 13-Jährige kaum kennen, bieten sie ihr kurzerhand an, zu Ihnen nach Kamakura zu ziehen.

  • de Anh Hung Tran • - 2010 - 00h13m00
    Kenichi Matsuyama  •  Rinko Kikuchi  •  Kiko Mizuhara  •  Reika Kirishima  •  Kengo Kora  •  Eriko Hatsune  •  Tetsuji Tamayama  •  Shigesato Itoi

    Tokio in den späten 60er Jahren: Während sich auf der ganzen Welt die Studenten versammeln, um das Establishment zu stürzen, gerät auch das private Leben von Watanabe in Aufruhr. Mit seiner ersten Liebe Naoko verbindet ihn eine innige Seelenverwandtschaft, doch ihre Beziehung ist belastet durch den tragischen Selbstmord ihres gemeinsamen Freundes Kizuki.

  • de Carsten Fiebeler • - 2012 - 01h47m00
    Uwe Steimle  •  Julia Richter  •  Ina Paule Klink  •  Gen Seto  •  Michael Kind  •  Thorsten Merten  •  Yuki Iwamoto

    SUSHI IN SUHL ist kein politischer Film. Er ist weder ein Film über die DDR noch über Deutschland. Im Mittelpunkt steht Rolf Anschütz, Koch und Gastronom aus Leidenschaft wie er selbst über sich sagte, ein Mensch der nie seinen Lebensmut verlor, jeder Niederlage etwas Positives abgewinnen konnte und zu dem stand was er machte!

  • Aruitemo aruitemo • de Hirokazu Kore-Eda • Japan - 2008 - 01h54m00
    Hiroshi Abe  •  Yui Natsukawa  •  Kirin Kiki  •  You  •  Kazuya Takahashi  •  Shohei Tanaka  •  Harada Yoshio

    Der japanische Meister Hirokazu Kore-eda (After life, Nobody knows) dramatisiert nicht künstlich, er beobachtet mit gespannter Hingabe aus dem Seelenleben einer gewöhnlichen, in glücklichen Erinnerungen und altem Zwist verbundenen Familie. Ein psychologisches Meisterstück von sinnlicher Raffinesse! Unter all seinen wunderbaren Filmen ist dieser der persönlichste.

  • Kolyma: Road of Bones • de Stanislaw Mucha • - 2017 - 01h26m00

    Kolyma: tiefster und bitterkalter Nordosten Sibiriens. In der Stalin-Ära wurden hier Millionen von Menschen unter schrecklichsten Bedingungen in Arbeitslager gesperrt und schürften nach Gold. Unzählige ließen ihr Leben. Für Beerdigungen gab es keine Zeit, die Leichen wurden oftmals nur am Rand der 2.000 km langen Kolyma-Straße verscharrt. Sie gilt als der längste Friedhof der Welt.

  • de Ulrike Ottinger • Deutschland - 2011 - 01h43m00
    Eva Mattes

    Um ihre ganz eigenen Formen des Alltags, der Feste und religiösen Rituale festzuhalten, hat sich Ulrike Ottinger ins mythische Schneeland begeben – und mit ihr zwei Kabuki-Darsteller. In den Rollen der Studenten Takeo und Mako folgen sie den Spuren Bokushi Suzukis, der Mitte des 19. Jahrhunderts sein außergewöhnliches Buch »Schneeland Symphonie« verfasste.

  • Io sono Li • de Andrea Segre • Italien - 2011 - 01h38m00
    Tao ZHAO  •  Rade Serbedzija  •  Marco Paolini  •  Roberto Citran  •  Giuseppe Battiston  •  Giordano Bacci  •  Spartaco Mainardi  •  Zhong Cheng

    Shun Li (Tao Zhao) arbeitet für die chinesische Mafia, weil sich ihr Sohn in den Händen der Unterwelt-Bosse befindet. Sie erledigt ihre Arbeit gewissenhaft und wird deshalb von Rom nach Venedig versetzt. Dort haben ihre Chefs in der Lagune ein altes Café erworben, das Shun Li nun betreiben soll.

  • AUN - the beginning and the end of all things • de Edgar Honetschläger • Österreich • Japan - 2011 - 01h40m00
    Hiyori Yuki  •  Rosanne Mulholland  •  Yosuke Saito  •  William Ferreira  •  Tenji Kamogawa  •  Komoto Kyoichi  •  Yukika Kudo

    Die Frau des japanischen Erfinders Dr. Sekai stirbt bei der Geburt des gemeinsamen Sohnes AUN. Als kleiner Junge findet AUN am Strand eine eigenartige Meeresschnecke. Im Zuge seiner Studien führt Sekai mit Substanzen dieser Schnecke Experimente am eigenen Körper durch, die ihn letztendlich sein Leben kosten.

  • de Manuela Bastian • Indien - 2016 - 01h23m00

    Die junge Inderin Devki will sehnlichst ihren Führerschein machen und Taxifahrerin werden. Ausgerechnet in einer Millionenmetropole wie Delhi, in der selbst emanzipierte Frauen nachts nur in Begleitung von Männern oder in Gruppen auf die Straße gehen. Sie bewirbt sich bei der Initiative „Woman on Wheels“. Hier werden Frauen zu Taxifahrerinnen ausgebildet.

  • de Judith Benedikt • Österreich - 2014 - 01h31m00

    Nach einem halben Jahrhundert Wanderung vornehmlich in eine Richtung zeichnet sich mit dem Wirtschaftsboom in China ein Aufbruch zurück nach Osten ab. Allmählich wächst eine neue Generation heran, die feststellen muss, dass der aktuelle Aufstieg Chinas auch für sie eine neue Chance bereithalten könnte.

  • Der Polder • de Samuel Schwarz Julian M. Grünthal • Schweiz • Deutschland - 2015 - 01h30m00
    Nina Fog  •  Christoph Bach  •  Philippe Graber

    »Neuroo-X« steht für Games, die die Grenze zwischen Wirklichkeit und Realität aufheben. Ein neues Gadget, das sagenumwobene »Rote Buch«, bietet das ultimative Spielerlebnis. Die geheimsten Sehnsüchte der Gamer werden von der Engine gescannt und in phantastische Adventures verwandelt.

  • de Stefan Eberlein Manuel Fenn • Deutschland - 2015 - 01h29m00

    2007 kauft der chinesische Investor Jonathan Pang einen alten Militärflughafen in Mecklenburg-Vorpommern. In einer kleinen Stadt namens Parchim will er eine internationale Drehscheibe fur Flugfrachtverkehr zwischen China, Europa und Afrika schaffen.

  • de Werner Penzel • Schweiz • Deutschland • Japan - 2016 - 01h40m00

    Die Haltung der Zazen-Sitzmeditation ist wahrlich nichts für Anfänger: Der rechte Fuß liegt auf dem linken Oberschenkel, die Wirbelsäule ist dabei senkrecht, die Augen sind nur einen kleinen Spalt geöffnet. Im Zen-Kloster Antaji gehört die Übung allerdings zum täglichen Ablauf genauso wie die Arbeit auf den Gemüse- und Reisfeldern zur Selbstversorgung.