Dieser Browser ist mit unserer Webseite nicht kompatibel. Bitte verwende eine neuere Version deines Browsers.

Elektro Moskva
Genre

Dokumentarfilm, Musik

Land

Österreich

Länge

01h26

OmU
SD
Leihen
2,99 €
Kaufen
7,99 €
Die Musikdoku ELEKTRO MOSKVA von Elena Tikhnova und Dominik Spritzendörfer ist eine essayistische Erzählung über das letzte Jahrhundert sowjetischer und postsowjetischer „Elektrogeschichte“, erzählt wie spanendem, bisher nicht gesehenem Archivmaterial, von Musikern und Erfindern, Genies und Bastlern. Vom „russischen Edison“ Leon Theremin, dem Erfinder eines der ersten elektronischen Musikinstrumente, aber auch von Abhörgeräten für den KGB, von der Space-Ära der 1960er-Jahre und von der Massenproduktion von Synthesizern in den frühen 1980er-Jahren – allesamt Abfallprodukte der Militärindustrie. Heute recycelt und interpretiert eine lebendige elektronische Musikszene dieses Erbe neu und führt es in eine ungewisse Zukunft. Ein Film über den genial-wundersamen Erfindergeist, der trotz oder gerade wegen großer politischer Repression und Gleichschaltung gedeiht.
Themen Musik-Doku , DOK Leipzig , International Film Festival Rotterdam , Biography
Jahr 2013
Fotos
Bewertung
in Bezug auf
Elektro Moskva