Dieser Browser ist mit unserer Webseite nicht kompatibel. Bitte verwende eine neuere Version deines Browsers.

Die Farbe der Sehnsucht
Genre

Dokumentarfilm, Made in Germany

Land

Deutschland, Japan, Mexiko

Länge

01h32

OmU
SD HD
Leihen
2,99 €
Kaufen
7,99 €
Mit 40 Jahren will Layla in Katar endlich leben. Als muslimische Frau in einer schillernden, surrealen Stadt zwischen Wüste und Meer. Dona Mingas, 50, lebt in Kova da Moura, einem Einwandererviertel in Lissabon. Mit 19 hat sie die Kapverden verlassen. Sie ist zufrieden, aber insgeheim will sie eines Tages zurück. Anders Tazy, der junge Grafitti Sprayer ist hier geboren. Er will nicht zurück, obwohl er als »Black« nicht akzeptiert ist. Julius hat gerade Abitur in München gemacht. Ein sensibler junger Mann, wie aus einer fernen Zeit. Julius leidet an der Welt, will sie verbessern, mit seiner Musik. Er tut sich schwer seinen Platz zu finden. Tada-San wohnt in Kamagasaki, einem Obdachlosenviertel in der Hightechwelt von Osaka in Japan. Tausende leben hier, am Rand der Gesellschaft die sie nicht mehr braucht. Alfredo, ein kubanischer Taucher, der in La Paz, Mexiko gestrandet ist, liebt das Meer, seine Bewohner und Liisa… „Eine bildstarke Weltreise zwischen Lebensfreude, Tragik und Zuversicht … Nachdenklich, melancholisch, gelegentlich aber auch unerwartet heiter und lebensbejahend fällt Riedelsheimers Weltreise aus. Sein Blick ist der eines stillen Beobachters, dem seine Gesprächspartner ihre tiefsten Sehnsüchte, Ängste und Hoffnungen anvertrauen.“ (PROGRAMMKINO)
Themen Counter Culture , Frauen , Freiheit , Migration , Geheimnis
Jahr 2016
Bewertung
in Bezug auf
Die Farbe der Sehnsucht