Dieser Browser ist mit unserer Webseite nicht kompatibel. Bitte verwende eine neuere Version deines Browsers.

Der lange Sommer der Theorie
Genre

Drama

Länge

01h22

OmU DF
SD HD
Leihen
2,99 €
Kaufen
7,99 €
“Was tun?” fragen drei junge Frauen, die zwischen Selbstoptimierung und prekärer Arbeit in Berlin in einer WG leben, die ihnen gekündigt wird. Während Schauspielerin Katja andere Frauenrollen vor der Kamera und Noise-Punk-Sängerin Martina eine Revolte fordern, sucht die Filmemacherin Nola Antworten auf die Frage, ob Theorie auch heute noch in politische Praxis übertragen werden kann. Irene von Alberti (STADT ALS BEUTE) lässt ihre Protagonist*innen in DER LANGE SOMMER DER THEORIE auf eine Sinnsuche in einer zunehmend gespaltenen Gesellschaft gehen. Besonders Nola trifft dafür sie Soziolog*innen, Historiker*innen, Kulturschaffende und Theoretiker*innen. Für die Hauptrollen konnte Regisseurin Irene von Alberti Julia Zange, Katja Weilandt und Martina Schöne-Radunski! „Eine großartige Komödie, wie sie Godard in den 60er-Jahren gedreht hätte. Interesse und exquisiter Geschmack im Musikalischen, keine Angst vor Theorie und Lust am Spiel.“ (Rolling Stone) „Irene von Albertis Film ist ein ungewöhnlicher, formfrischer Appell an die Schönheit des Denkens um des Denkens willen.“ (Indiekino)
Themen Architektur , Frauen , FILMFEST MÜNCHEN , Utopie , Stadtleben
Jahr 2017
Cast Julia Zange : • Martina Schöne-Radunski : • Katja Weilandt : • Philipp Felsch : • Rahel Jaeggi : • Toby Ashraf :
Bewertung
in Bezug auf
Der lange Sommer der Theorie