Dieser Browser ist mit unserer Webseite nicht kompatibel. Bitte verwende eine neuere Version deines Browsers.

Ansicht nach
  1. von Hannes Lang • - 2014 - 1h33

    I WANT TO SEE THE MANAGER ist ein episodischer Dokumentarfilm über die geopolitischen Umwälzungen im globalen Machtgefüge im Spiegelbild der Lebenswelten jener, die diesen Planeten bewohnen. "After one look at this planet any visitor from outer space would say: I want to see the Manager." (William S. Burroughs, zitiert zu Beginn des Films)

  2. von Juliane Fezer • Deutschland - 2013 - 2h22
    Charlotte Munck  •  Christoph Grunert  •  Christoph Gawenda  •  Nadja Bobyleva  •  Alexander Beyer  •  Daan Lennard Liebrenz

    Inmitten verlorener Erinnerungen und Zeiten kreuzen sich in einem Haus am Meer die Leben zweier Familien, die ein traumatischer Moment schicksalhaft verbindet und erneut zu erschüttern droht. Mit einer ausgefeilten Filmsprache erzählt Juliane Fezer in ihrem preisgekrönten Debüt ein feinsinniges und eindringliches Psychodrama über die Zerbrechlichkeit des Daseins, das lange nachhallt.

  3. Aruitemo aruitemo • von Hirokazu Kore-Eda • Japan - 2008 - 1h54
    Hiroshi Abe  •  Yui Natsukawa  •  Kirin Kiki  •  You  •  Kazuya Takahashi  •  Shohei Tanaka  •  Harada Yoshio

    Der japanische Meister Hirokazu Kore-eda (After life, Nobody knows) dramatisiert nicht künstlich, er beobachtet mit gespannter Hingabe aus dem Seelenleben einer gewöhnlichen, in glücklichen Erinnerungen und altem Zwist verbundenen Familie. Ein psychologisches Meisterstück von sinnlicher Raffinesse! Unter all seinen wunderbaren Filmen ist dieser der persönlichste.