Dieser Browser ist mit unserer Webseite nicht kompatibel. Bitte verwende eine neuere Version deines Browsers.

Ken Loach
Regie
Biografie

Ken Loach über die Hintergründe zu seinem Film ICH, DANIEL BLAKE:

"Die Leute, die in den Jobcentern arbeiten, haben Anweisungen, eine bestimmte Anzahl von Menschen zu sanktionieren. Und wenn sie das nicht tun, bekommen sie einen "personal improvement plan", wie sie ihre Arbeit verbessern können - was nichts anderes bedeutet, als mehr Sanktionen zu verhängen. Ihre Vorgabe ist, die Menschen zu entmutigen. Daniel Blake ist einer, der sich nicht entmutigen lässt. In der Realität zeigt sich, dass die Mehrheit der Anfechtungen Erfolg hat. Deshalb versucht man in den Jobcentern alles Mögliche, um die Menschen zu entmutigen."

Letzter Film auf UniversCine
Filmografie (2)