Browser nicht kompatibel. Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser

Kategorie : Filme (8)
Ansicht nach
  • Sånger från andra våningen • de Roy Andersson • Schweden - 2000 - 01h38m00
    Lars Nordh  •  Stefan Larsson  •  Torbjörn Fahlström  •  Tommy Johansson  •  Peter Roth  •  Sten Andersson  •  Fredrik Sjögren  •  Helene Mathiasson  •  Stephen Whitton  •  Hanna Eriksson  •  Sture Olsson  •  Rolando Núñez  •  Klas-Gösta Olsson  •  Lucio Vucino  •  Hasse Söderholm  •  Eva Stenfelt  •  Jöran Mueller  •  Per Jörnelius

    Ein Mann steht in einem U-Bahn-Wagon, sein Gesicht ist schmutzig vom Ruß. In der rechten Hand trägt er einen Plastikbeutel mit Dokumenten, oder besser gesagt, den verkohlten Resten von ihnen. In einem Korridor klammert sich ein Mann verzweifelt an die Beine seines Chefs, der ihn gerade gefeuert hat.

  • de Paul Justman • Vereinigte Staaten - 2002 - 01h56m00
    Richard 'Pistol' Allen  •  Jack Ashford  •  Bob Babbitt

    STANDING IN THE SHADOWS OF MOTOWN erzählt die Geschichte einer Gruppe von Studiomusikern namens The Funk Brothers, die von den späten 1950er-Jahren bis Anfang der 1970er-Jahre als Studioband für Motown, ein Detroiter Soul-Plattenlabel, arbeiteten. Obwohl die Musiker als Begleitband vieler berühmter Soul-Künstler etliche Hits einspielten, waren sie selbst zuvor lange Zeit unbekannt geblieben.

  • de Andrea Maria Dusl • - 2002 - 01h33m00
    Josef Hader  •  Victoria Malektorovych  •  Detlev Buck

    In BLUE MOON spielt der bekannte österreichische Kabarettist und Schauspieler Josef Hader den stoisch umherschlurfenden Geldboten Johnny Pichler, der nach einer missratenen Transaktion an die mysteriöse Blondine Shirley (Viktoria Malektorovych) gerät, nur um in den schäbigen Hotels der Slowakei sein Herz an sie zu verlieren.

  • de Sabine Derflinger • - 2001 - 01h32m00
    Henriette Heinze  •  Simon Schwarz  •  Gregor Bloéb  •  Philomena Wolflingseder  •  Carmen Gratl  •  Sibylle Gogg

    Saisonkellnerin Evi gibt ständig VOLLGAS. Mit ihrer sechsjährigen Tochter lebt sie in einem Wintersportort und will das Leben in vollen Zügen genießen. Wenn sie trinkt, ist sie ganz sie selbst: hemmungslos, frei und gut drauf. Eine Bestandsaufnahme der heutigen „flexiblen“ Arbeitswelt von Sabine Derflinger.

  • de Wolfgang Murnberger • - 2002 - 01h23m00
    Gertraud Jesserer  •  Karlheinz Hackl  •  Brigitte Kren  •  Karl Fischer  •  Lars Rudolph  •  Bibiane Zeller

    Ein mysteriöser Krawattenmörder, der schon seit längerem sein Unwesen treibt, schlägt eines Abends auch in einem heruntergekommenen Wiener Vorstadtkino zu. Die Kinobesitzerin Hermine H. entdeckt die Leiche des alten Mannes nach Ende der Vorstellung. Gemeinsam mit ihrem Freund Schorsch will sie die Leiche unauffällig los werden. Doch der Tote ist plötzlich verschwunden.

  • de Lukas Moodysson • Russische Föderation • Schweden - 2002 - 01h49m00
    Oksana Akinshina  •  Artyom Bogucharsky  •  Elina Benenson  •  Lyubov Agapova  •  Tomasz Neuman  •  Tõnu Kark  •  Pavel Ponomaryov  •  Nikolai Bentsler  •  Anastasiya Bedredinova  •  Liliya Shinkaryova

    Der Schwede Lukas Moodysson erzählt in LILJA 4-EVER von den Schwierigkeiten und Gefahren des (sexuellen) Erwachsenwerdens - in diesem Fall zutiefst pessimistisch und mit brillanten jugendlichen Darstellern. Der Film wurde mehrfach ausgezeichnet und war der schwedische Beitrag für den Auslandsoscar. “I want to see LILYA 4-EVER one more time, but I’m not sure that I can take it.” (The New Yorker)

  • El hijo de la novia • de Juan José Campanella • Argentinien • Spanien - 2001 - 02h00m00
    Ricardo Darín  •  Héctor Alterio  •  Norma Aleandro  •  Eduardo Blanco  •  Natalia Verbeke

    Juan José Campanella ist eine wunderbare, oft turbulente Komödie gelungen, deren leise, melancholische Zwischentöne uns vom Lachen zu Tränen der Rührung führen und auch uns bewusst machen, dass wir nur einmal leben.

  • Rivers and Tides: Andy Goldsworthy Working with Time • de Thomas Riedelsheimer • Kanada • Frankreich • Großbritannien - 2000 - 01h31m00
    Andy Goldsworthy

    Im Dokumentarfilm "River and Tides" konnte Thomas Riedelsheimer als erster Filmemacher Andy Goldsworthy über einen längeren Zeitraum bei seiner Arbeit beobachten. Andy Goldsworthy ist weltweit bekannt durch seine faszinierenden Arbeiten mit Naturmaterialien. Eis, Steine, Blätter, Zweige, Wasser – Goldsworthy arbeitet mit dem, was er vorfindet, und zumeist dort, wo er es vorfindet.